Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 356 mal aufgerufen
 Quadrennen der österreichischen Meisterschaft - Seriencup 2005
Gene ( gelöscht )
Beiträge:

17.10.2004 11:10
Rennablauf ! Antworten

Rennablauf: laut Datenblatt der jeweiligen Veranstaltung

Zeittraining: ACHTUNG: nur für Fahrzeuge mit technischer Abnahme und Startnummern möglich

Die Startaufstellung ergibt sich aufgrund der schnellst gefahrenen Rundenzeit. Oder nach Qualifikation . Bei ungleichen Startbedingungen der Gruppen erfolgt die Aufstellung im Reißverschlussprinzip, d. h. ein Fahrer der Gruppe A - ein Fahrer der Gruppe B - ein Fahrer der Gruppe A - usw. Entscheidungen in diesem Zusammenhang trifft der Zeitnehmer und Veranstalter. Die Rennentscheidung fällt in zwei Finalläufen oder im Superfinale oder nach Bestzeit. Proteste gegen die Zeitnehmung sind nicht zulässig. Genauere Informationen über den Startablauf entnehmen Sie bitte den einzelnen Rennausschreibungen.

Nur bei Supermoto : Die Zeitnehmung, in den gezeiteten Trainings erfolgt mittels Transponder. Diese Transponder sind vor Beginn des Zeittrainings bzw. des Rennens nach Aufruf in der Veranstalterbox abzuholen und nach Ende des Trainings / Rennens zurückzugeben. Verlorengegangene oder zerstörte Transponder gehen zu Lasten des Teilnehmers (Kosten ca. € 440,--).

Der Veranstalter behält sich Änderungen aus organisatorischen Gründen vor und lehnt alle wie immer daraus resultierenden Forderungen ab. Für die Teilnahme an den Läufen ist ein absolviertes Training von mindestens drei Runden Pflicht, außer bei Einzelzeitfahren.

Der Fahrerpass gilt gleichzeitig als Eintrittskarte, berechtigt zum Befahren des Fahrerlagers bzw. zur Teilnahme an der Veranstaltung und ist auf Verlangen der Streckenfunktionäre vorzuweisen. Die Klasseneinteilung und der verbindliche Zeitplan werden im Programmheft oder bei den einzelnen Rennausschreibungen bekannt gegeben. Die Anzahl der zu fahrenden Runden wird im Rahmen der Fahrer- Besprechung bekannt gegeben.

Startaufstellung: Einzeln bei Zeitläufen bei Speedway, Supermoto, Enduro oder Cross-Laufen je nach Streckenbreite. Der Veranstalter behält sich das Recht vor 2 Wild Card für die Finale zu vergeben. Die einzelnen Startplätze sind mittels Markierungstafeln oder Linien gekennzeichnet.

Start: Der Start erfolgt stehend mit laufendem Motor.
Im Startraum darf sich außer den Fahrern und den erforderlichen Funktionären niemand aufhalten. Der Start der Warm-Up Runde wird von Starter mittels Flagge bzw. Ampelsignal angezeigt. Nach dieser Runde nehmen die Starter wieder ihre Startpositionen ein, anschließend erfolgt das Startzeichen mittels Flaggen- bzw. Ampelsignal.

Fehlstarts werden durch Start-Sachrichter festgestellt und wie folgt geahndet: dem betroffenen Fahrer wird mit einer Tafel mit seiner Startnummer eine Stop-and-Go Strafe angezeigt.

Er hat sich darauf hin innerhalb der nächsten beiden Runden bei der Startlinie einzufinden, der Fahrer muss sein Motorrad mit dem Vorderrad auf der Linie zum Stillstand bringen und darf auf Zeichen des Sachrichters den Bewerb wieder fortsetzen. Sollte aufgrund eines Fehlstarts ein Abbruch des Rennens mit neuerlichem Start erforderlich sein, startet der verursachende Fahrer aus der letzten Startposition.

Eine Missachtung dieser Bestimmungen zieht den Ausschluss aus der Veranstaltung nach sich.

Beendigung des Rennens: Die letzten beiden Runden werden auf einer Rundentafel angezeigt. Das Rennen wird durch Schwenken der schwarzweiß karierten Flagge beendet. Sieger ist jener Fahrer, der als Erster nach Beendigung der Renndistanz die Ziellinie überfährt und abgewunken wird. Die nachfolgenden Fahrer werden alle beim Passieren der Ziellinie abgewunken und nach ihren Runden gewertet.. Wird das Rennen zu einem späteren Zeitpunkt abgebrochen, wird für die Wertung die letzte vollständige Runde des Führenden herangezogen. Die als Rundenzähler eingesetzten Clubfunktionäre üben die Aufgabe eines Sachrichters aus, gegen ihre Feststellung ist ein Protest nicht zulässig.


 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz